Strafrecht

Strafanzeige, Steuerstrafrecht, Steuerhinterziehung

Das Strafrecht umfasst die Rechtsnormen eines Landes, die bestimmte Handlungen verbieten und bei jeglicher Zuwiderhandlung als Folge eine Strafe verknüpfen. Ziel des Strafrechtes ist insbesondere der Schutz von Leben und Eigentum sowie Sicherheit des Staates und der Grundwerte des Gemeinschaftslebens. Oftmals geht es im Strafrecht um Straftaten wie Diebstahl, Raub, Körperverletzungen oder gar Mord.

Bevor Sie sich durch Vernehmung von Polizei oder Staatsanwaltschaft mit Teilaussagen Nachteile verschaffenn, können Sie durch uns Einsicht in die behördlichen Ermittlungsakten bekommen. So wissen Sie um den Stand der Dinge und können dadurch taktisch günstigere Aussagen machen. Auf der anderen Seite gehört im Strafrecht aber auch die Auseinandersetzung mit den Betroffenen einer Straftat zu den typischen Aufgaben eines Anwalts. Wir beraten die Opfer, helfen ihnen bei der Stellung von Strafanzeigen und begleiten Ermittlungsverfahren gegen die Täter.

Weiterhin sind die Übergänge zu weiteren Rechtsgebieten fließend. Das Strafrecht ist eng mit dem Steuerrecht verknüpft und bildet somit das Steuerstrafrecht. Das Steuerstrafrecht beinhaltet Regelungen bei Verstößen gegen Steuergesetze. Insbesondere Steuerhinterziehung durch Abgabe einer falschen oder unvollständigen Steuererklärung bzw. das Unterlassen der Abgabe wird im Steuerstrafrecht verfolgt. Unsere Kanzlei mit Standorten in GeraParsberg und Zwiesel unterstützt Sie bei Selbstanzeigen nach einer Steuerhinterziehung oder Unternehmer, die vor einer weiteren Steuerprüfung stehen. Auch Steuerberatern können wir helfend zur Seite stehen, wenn diese durch strafrechtliche Ermittlungen gegen Mandanten, mit in das Visier von Steuerfahndern geraten sind.

 
gpz-luig 2019-07-19 wid-31 drtm-bns 2019-07-19